Reservierung

Buchungsstand

Travel Directories

Community

Authentifizierung

News & Events

Newsletter abonnieren

Zahlungsmethoden

 


Wohin ich gehe

Look for Camping in Thassos Rent a Car in Thassos
Search for Taverns
Search for Cafe Bar Search for Night Clubs Look for Tourist Shops

 



Orte, die SIE besuchen müssen, Thassos Giola

Thassos Giola "Die Träne der Venus"

Giola ist nicht nur ein Strand, sondern ein Naturschwimmbad mit türkisfarbenem Wasser, zwischen Felsen gebildet. Es ist eine natürliche Rocky mit sauberem Wasser Pool in Astris erstellt. Die Höhe der Felsen erreicht 8 Meter, von denen viele Badegäste im türkisen Wasser schwimmen. Die Tiefe dieser schönen natürlichen Pool, der nicht groß (ca. 3 Meter) ist und der Meeresboden aus Stein – seien Sie also vorsichtig auf Dips. der Pfad zur Giola sind schwer und Sie haben zu Fuß etwa 15 Minuten. Legende besagt, dass der Pool dies Gott Jupiter erstellt und Mitte Schwamm die Göttin Venus. Aus diesem Grund ist es auch bekannt als "Tränen der Venus". Aber eine andere Legende besagt, der Pool war, das Auge des Zeus mit, dass seine Geliebte sah, der Ort ist Teil der Siedlung im Südosten von Thassos Astris und liegt 16 km. von Potos und 6 km. aus dem feinen Sand. Ist nicht dies impliziert, dass Strand, Sie finden nicht, Sand aber ist ein kleines Wunder der Natur, ein kleiner See mit türkisfarbenem Wasser. Ein Geschenk der Natur auf der Insel. Gegenüber ist eine kleine Insel unbewohnt und öde, genannt Astiriwtiko, aber es gibt keine Jungfrau und alles andere in der Nähe, so haben Ihr Wasser, Essen, vielleicht ein wenig kühler etc., bevor Sie beginnen. Gehen Giola will Aufmerksamkeit, aber wenn Sie sich entscheiden, zu besuchen, werden Sie eine schöne Reise, über Schiefer, kleine Strände und unglaublich schöne Aussicht genießen. Anreise nach Giola Giola: befindet sich im südlichen Teil der Insel Thasos. Während Sie aus dem Dorf Potos kommen Ankunft Hotel Aeria (Aeolis) in Astris, und bald, nachdem Sie eine unbefestigte Straße auf Ihrer rechten Seite sehen. Folgen Sie dem Schotterweg und am "Scheideweg" angekommen, biegen Sie links bergauf. Wo die Straße aufhört gibt es Parkplätze. Folgen Sie dem Pfad, der ab diesem Zeitpunkt beginnt und in 10-15 Minuten sind Sie in Giola.

 

Thassos
Die schöne Insel North Aegean

Es ist die Insel, die dem Besucher und dem Besucher Entspannung, Genuss und Entspannung gibt. den endlosen Stränden, türkisfarbenem Wasser und die grünen Hänge, fordern die, die für jeden Urlauber. Neuzeit in diese Schönheiten, Hinzufügen der viele schöne Hotels, die alle sozialen Schichten und Zimmer und natürlich die Vereine, die dienen auf der ganzen Insel verstreut sind.
Thasos, mit vielen Namen in der Antike. Von dem 3000 v. Chr. bewohnt und dann kam der Name "Odwnis" dann "Thalassia" nannte und nahm später den Namen "Aria.", nach 600 v. Chr. nahm den Namen "Thasos". 680 v. Chr. kam nach Thassos Siedler von der Insel Paros. Dann hatte die Insel großen Fortschritte. Thassos 650 v. Chr. eroberten die Bereiche Thassos und erstellt vom Fluss Strymon bis der Fluss Nestos "Thasos Kontinent".
Sie entwickelt große Handel mit Murmeln, Olivenöl und Honig. Eine alte Tradition besagt, dass die Insel die Göttin Demeter zuerst geboren wurde und dort lehrte ihn die Kunst der Landwirtschaft. Die Episkeftikan der "Vater der Geschichte" Herodotus und fasziniert von die Schönheiten der Insel blieb für einige Zeit auch und Geograph Pausanias aus dem gleichen Grund. Die Bewohner von Thassos angebetet Hercules. In der Antike hatte zwei schöne Städte Ogygia, der auf der Website des aktuellen Port (Hauptstadt der Insel) und Etyra war. Es hatte zwei Häfen, von denen eines geschlossen war.
Die Insel hatte viele Heilige antike Götter und bemerkenswerte Gebäude gebaut. Tempel des Zeus Agoraios des 4. Jh. v. Chr., der Artemisio gewidmet der Göttin Artemis, der im 6. Jh. v. Chr., das Heiligtum des Dionysos Jahrhundert v. Chr., das Heiligtum des Theagenes, die war einer der größten Athleten der Antike, hatte 1400 Siege und 2 Olympischen Spielen gemacht.
An der Wand über dem Stadttor der Göttin Hera des 5. Jahrhundert v. Chr. gab es ein Tor des Gottes Hermes und die Grazien, den Tempel des Poseidon im 4. Jahrhundert v. Chr. war Archaio Theater ab 500 v. Chr. wo die Akropolis war geworden, der Kult des Gottes Apollo. Tempel der Göttin Athena, die Stadt Polioycha war. Tempel von Pan auf der Akropolis. Es war ein Tor von Herkules und Dionysus. Gottes Tor es war Zeus und die Göttin Hera seit 600 v. Chr.
Außerhalb der Mauern und der Berg war der Friedhof, und natürlich gab es viele andere Antiquitäten. Einer der größten Maler des antiken Griechenlands, die "Polygnwtos" war von der Insel Thasos.
Thasos verlassen Touristen nehmen mit Ihnen Tausende von angenehmen Erinnerungen sehr schnell bevor Sie kommen im Sommer schließen Positionen wieder kommen und genießen die angenehme Momente, die in Thassos gespielt wurden und diese Momente sind unzählige.

Positive SSL
Lassen Sie uns zu knüpfen


Zahlungsmethoden
PayPalVisaMasterCardAmex

small logo
Urheberrecht � 2017
Alle Rechte vorbehalten

Powered by ApPHP
Information

Instagram
Newsletter abonnieren


Kundendienst
2510 22 00 70
2510 21 15 20

info@go2thassos.com
Kunden-Login Agency Login Admin Login